Aktuelle Termine

Keine Termine

Nachrichten von Unternehmen in Ober-Ramstadt

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ramstadt

Hier der Bericht

Markus Heldmann

Zahlreiche Mitglieder und Gäste konnte der 1. Vorsitzende Jürgen Kögel am 23.2.2018 zur Jahreshauptversammlung des Vereins und der Einsatzabteilung der Freiwillige Feuerwehr Ober-Ramstadt im Unterrichtsraum des Feuerwehrgerätehauses begrüßen.

Besonders begrüßt wurde in Vertretung des Bürgermeisters Stadtrat Heinrich Lautz, Stadtverordneten-Vorsteher Norbert Rohrbach, Stadtverordneter Horst Schulz sowie Vertreter der Parteien. Den DRK Ortsverband Ober-Ramstadt vertrat Thomas Rodenhäuser.

 

Aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr wurde Stadtbrandinspektor Uwe Reimund dessen Stellvertreter Frank Nitzsche sowie die Mitglieder der Einsatzabteilung und die Kameraden der Ehren- und Altersabteilung willkommen geheißen.

Dem Bericht des Wehrführers Jochen Strebelow war zu entnehmen, dass sich der Mitgliederstand im Jahre 2017 durch vier Austritte reduziert hat. Besonders erfreulich ist, dass die Einsatzabteilung im Berichtsjahr einen ganz besonderen Zuwachs bekommen hat. Die ersten drei Löschtiger sind in der Einsatzabteilung angekommen. Björn Brauch, Timon Siodlaczek und Niklas Emich waren Gründungsmitglieder der Löschtiger und haben nach dem Durchlaufen der Jugendabteilungen nun dem Weg in die Einsatzabteilung geschafft.

Somit verfügt die Einsatzabteilung derzeit über 54 aktive Mitglieder darunter drei Frauen. Aktuell verfügen die Ehren- und Altersabteilung, die Einsatzabteilung, die Jugendfeuerwehr und die Löschtiger über insgesamt 112 Mitglieder

Die ehrenamtlichen Helfer der Einsatzabteilung wurden im Jahr 2017 zu 148 Einsätze alarmiert, davon 16 mal überörtlich, hierzu wurden knapp 3726 Stunden aufgewendet.

Die 148 Einsätze gliedern sich auf in 27 Brandeinsätze, 91 Hilfeleistungseinsätze, dies beinhaltet auch die Voraushelfer-Einsätze sowie 30 Fehlalarme. Ca. 2200 Stunden wurden von den Mitgliedern der Einsatzabteilung im Bereich der Aus- und Fortbildung erbracht. In diesen Bereich fallen Lehrgänge, Seminare, Übungen und Unterrichte. Hier zeigt sich, wie zeitaufwändig die Tätigkeit in einer Freiwilligen Feuerwehr ist.

Unsere Jugendfeuerwehr ist mit knapp 1200 Stundenbesonders aktiv. Wehrführer Jochen Strebelow bedankt sich bei den Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung für Ihre Tätigkeit, besonders bei denjenigen die zusätzliche Aufgaben übernehmen.

Darüber hinaus bedankte sich Jochen Strebelow bei der Stadt Ober-Ramstadt für die gute und konstruktive Zusammenarbeit sowie für die Unterstützung und Bereitstellung der Mittel zum Schutz der Bürger.

Anschließend folgte der Bericht der Jugendfeuerwehr durch Jugendfeuerwehrwart Timo Burger und der Bericht der Löschtiger durch Christine Heisel. Besonders sei hier erwähnt daß die Jugendfeuerwehr sich Hauptpreisträger des Ludwig-Metzger-Preises 2017 nennen durfte.

Als nächster Tagesordnungspunkt folgten die Angelegenheiten des Vereins Freiwillige Feuerwehr Ober-Ramstadt e.V.  Der Erste Vorsitzende Jürgen Kögel berichtete über die positive Entwicklung der Mitgliederzahlen, die sich im Geschäftsjahr auf 836 Mitglieder belaufen.

Durch Werbeaktionen, hier ist es besonders Gerd Eberle und  Maxi Röhl zu verdanken, dass sich die Mitgliederzahlen weiterhin positiv entwickeln, die beiden haben sich zum Ziel gesetz,t die 1000 zu erreichen.

Die Mitgliedsbeiträge werden laut Satzung ausschließlich dazu verwendet, die Ausrüstung der Einsatzabteilung zu verbessern und zu ergänzen, um hier bestmöglichen Schutz für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ober-Ramstadt zu bieten.

Bei den durchgeführten Veranstaltungen ist an erster Stelle der zweitätige Tag der offenen Tür zu erwähnen, der dafür sorgt der Öffentlichkeit einen Eindruck der Tätigkeiten der Ehrenamtlichen Helfer zu zeigen.

Für die Kassenprüfer berichtete Klaus Koch über eine einwandfreie Kassenführung und stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, diesem wurden einstimmig zugestimmt.

Zu neuen Kassenprüfern wurden Mathias Keller, Julian Schmitt sowie Marco Tauber einstimmig gewählt.

Unter Punkt Verschiedenes informierte Jürgen Kögel die Versammlung über Termine im Jahr 2018,

hier besonders der alljährige Tag der offenen Tür der am 21.7 – 22.7.2018 stattfindet.

Zum Schluss überbrachte Stadtrat Heinrich Lautz in seinen Grußworten den Dank der Stadt und der politischen Gremien.

Auch bedankte sich Stadtbrandinspektor Uwe Reimund für die geleisteten Einsatz-und Übungsstunden im Jahr 2017.

 

Verwöhnen Sie lhre Gäste
mit frisch gebackener
Echt ltalienischer Pizza
aus dem Pizzaofen!
Pizzaofen lnklusive Pizzabäcker für Ihr
ganz personliches Event!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________